DIY

So war`s: White Christmas 2011

Geschmückt.
Geschniegelt.
Gesungen.
Gehört.
Gedrückt.
Geküsst.
Gefuttert.
Gelacht.
Getrunken.
Gefeiert.

Was für ein Fest!

Mein „white christmas“ war so wunderschön! Impressionen, ungefiltert, unsortiert. Einfach so.

Heiligmorgen (vorher):

Heiligabend. Der Erste mit der kleinen Cousine:

Unser Knallergeschenk: Verkleidung für den Neffen. Die Ur-Oma(s) im Altenheim haben sich auch sehr gefreut, als der kleine Mann in voller Montur gestern zu Besuch kam 🙂 Heute Nacht wurde sogar darin geschlafen…

Die unglaublich schönen, liebevollen Geschenke. New York kann kommen:

Danke Euch allen. Von Herzen!

Und heute? Gleich nochmal Weihnachten.

GEwonnen!!!

Ich habe eine tolle Tasse bei Michaela gewonnen. Wie schöööööööööön!
Auch noch einmal lieben lieben Dank an die Glücksfee!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten White Dream 29. Dezember 2011 at 20:43

    Hey Jules,
    das Geschenk für Deinen Neffen ist echt der Oberkracher! Für ihn ist die Verkleidung bestimmt das coolste Geschenk gewesen.
    Liebste Grüße
    White Dream

  • Hinterlasse einen Kommentar