DIY

Fun, fun, fun. Patenkindertag.

Die beste Anti-Stress-Therapie: 2 Patenkinder (oder Alibi-Kinder) schnappen, zum Ketteler Hof fahren und sehen, dass es in den letzten 20 Jahren noch „cooler“ geworden ist.
Allen Stress beim Trampolinkissen raus springen oder auf der Speed-Wasserrutsche raus brĂŒllen 😉
Funktioniert.

„Why did we make it so hard
This life is so complicated
Until we see it through the eyes of a child
Why did we make it so hard
This life is so complicated
Until we see it through the eyes of a child“

(aus: Through the eyes of a child by Reamonn)

Vorheriger Beitrag NĂ€chster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

9 Kommentare

  • Antworten Kikabu 24. September 2012 at 10:34

    Super, hĂŒpfen befreit mich auch immer sehr. Wenn Du das nĂ€chste Mal Kinder suchst: Ich bring Dir meine gerne mal vorbei. 😉 Liebe GrĂŒĂŸe und eine schöne Woche, Viola

  • Antworten Susanne von Serendipity 24. September 2012 at 11:05

    Das sieht nach ne Menge Spaß aus!
    Ich fand Trampolinspringen in der Schule auch immer total super!
    Guten Start in die Woche meine Liebe!
    Susanne

  • Antworten michaela 24. September 2012 at 11:15

    und ich war immer noch nciht da … weder Kettler Hof noch Irrland (das kennst du auch schon oder)))

    lg

    michaela

  • Antworten Nord und SĂŒd 24. September 2012 at 11:18

    Oh ja, das ist wahr… das Leben ist wirklich wesentlich unkomplizierter wenn man es mit Kinderaugen sieht… daran sollte man sich viel öfter erinnern, denn vieles an Ballast, den wir so mit uns rumschleppen ist eigentlich ganz ĂŒberflĂŒssig und wir können damit die wirklich wichtigen Dinge gar nicht mehr sehen und/oder geniessen.

    In diesem Sinne: hab eine hĂŒpfige Woche und sei lieb gegrĂŒsst von
    Frau SĂŒd

  • Antworten Anja 24. September 2012 at 14:43

    Das sieht nach ganz viel SPASS aus!
    Und diese Kissen sind echt toll…
    *drĂŒck* Anni

  • Antworten leben.lieben.lachen.genießen 24. September 2012 at 16:31

    darf ich beim nĂ€chsten mal mitkommen? Weißt schon, worklife-balance und so.. ;o)
    liebste grĂŒĂŸe und einen feinen abend! 🙂

  • Antworten Anonym 26. September 2012 at 10:36

    Sieht nach einem tollen Tag aus! Haben wir auch gemacht, als ich 10 wurde…warum ich das so genau weiß? Mein beste Freundin hat sich in den ersten 10 Minuten den Arm gebrochen und wir mussten alle heim, damit Mama mit ihr zum Spital fahren konnte. Musste ich grad dran denken und mich freuen, dass es euch anders gegangen ist! 🙂 LG

  • Antworten Anonym 28. September 2012 at 9:48

    I like!! …durch die Luft fliegen – wie schön…!
    WĂŒnsch dir ein sehr schönes Wochenende und drĂŒck dich!
    -letzter Tag DĂŒsseldorf ; )

  • Antworten KleinesLieschen 9. MĂ€rz 2013 at 13:23

    Ach wie lustig, ich dachte auch direkt an den Ketteler Hof, als ich die Dinger sah…bin da mal mit einem etwas ĂŒbergewichtigen Freund gehĂŒpft und irgendwie dumm aufgekommen…danach hatte ich richtig doofes RĂŒcken-Aua…aber sind schon genial die Kissen!

    LG vom KleinenLieschen (das leider schon Jahre nicht mehr da war…)

  • Hinterlasse einen Kommentar