DIY

Pimp my glasses with Tafellack

 
Tafellack Gläser

Für meine kleinen Sukkulenten-Freude und ein bßchen Altglas
wollte ich die Woche ein neues Mäntelchen kreiieren.
„Zu schade für den Container und du wolltest doch eh mal
die Dose Tafellack ausprobieren“, dachte ich mir da so.
Also entstanden ein paar kleine Tafellack-Experimente

Tafellack

Der Lack lässt sich prima verstreichen, trocknet schnell,
jede Kreide hält und lässt sich prima wieder abwischen.

Die Sukkulenten haben ein neues Kleid und ich aus Altglas
neue Sammler, Geschenkverpackungen, Vasen, Platzkärtchen,
Trinkgläser mit Namen… Eben multifunktionell einsetzbar.

Schaut doch mal beim wunderbaren Upcycling-Tuesday bei Nina
vorbei. Hier gibts immer eine ganze Menge tolle neue Ideen
für raffinierte Upcyling-Ideen.
Und ein kleiner Alltagsheld ist der Tafellack sowieso.

 

Happy Tu-Es-Day!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

12 Kommentare

  • Antworten michaela 14. Mai 2013 at 6:26

    ich freue mich auch schon auf unser Fotodate… den Tafellack habe ich bisher nur auf Schränken und Wänden verwendet… ich glaube ich muss noch mal experimentieren…

    lg
    michaela

  • Antworten Miri von Miris Jahrbuch 14. Mai 2013 at 6:44

    Hübsch! Stinkt dein Tafellack auch so? Meiner macht ganz Banane im Kopf!

    Liebe Grüße

  • Antworten Clara OnLine 14. Mai 2013 at 7:37

    Super, total schön! 🙂
    Tafellack ist wirklich unglaublich vielfältig einzusetzen… Ich muss mir auch mal eine Dose kaufen bei Gelegenheit.
    Liebe Grüße <3

  • Antworten Kristina 14. Mai 2013 at 7:48

    Ich liebe diesen Lack ja auch! Tolle Idee mit den Übertöpfen und Gläsern! Ich überlege auch ständig, was kann ich damit bestreichen… 🙂

  • Antworten Roboti und da Höm 14. Mai 2013 at 8:36

    Tafellack liebe ich! Ich hatte eine Phase, da hab ich alles mit Tafellack bemalt 🙂

  • Antworten miezeundmax 14. Mai 2013 at 8:40

    Ich schleiche ja seit Wochen um den Tafellack herum, ich hab schon so tolle Wände und Schranktüren damit bemalt gesehen. Vielleicht sollte ich es, wie du, erstmal im Kleinen versuchen. Schöne Idee und schön anzusehen.
    Liebe Grüße
    Andrea/miezeundmax

  • Antworten Nina 14. Mai 2013 at 9:55

    Liebste Jules,
    Deine Sukkulentenheime sind wunderschön geworden und die Verwendungsmöglichkeiten schier endlos, das glaub ich auch.

    Sei herzlich gegrüßt und feste gedrückt, freut mich riesig, dass Du mitmachst.
    Nina

  • Antworten Lisa - Mein Feenstaub 14. Mai 2013 at 10:24

    Wunderbare Idee! Und die Ergebnisse sind auch ganz klasse geworden. 🙂 Tafellack ist schon eine tolle Erfindung!

    Liebe Grüße
    Lisa

  • Antworten Polyxena1981 14. Mai 2013 at 12:30

    Ich sehe hier soviel mit Tafellack und habe auch schon einige Ideen, muss mir auch endlich eine Dose kaufen…

    Liebste Grüße zu dir 🙂

  • Antworten Katharina 14. Mai 2013 at 12:50

    Oh, das ist schön, das gefällt mir! 🙂 Sukkulenten liebe ich ja eh so sehr.

  • Antworten Julia 14. Mai 2013 at 13:16

    he sehr cool meine liebe! glaub ich muss auch noch nen blumentopf anmalen, das zeug ist ja sehr ergiebig und ich hab noch sooo viel 😉 viele liebe grüße julia

  • Antworten JolieMauli 16. Mai 2013 at 8:32

    Huhu,
    eine gaaanz wundervolle Idee, hab ich mir direkt für unsere neue Wohnung gemerkt!
    Würde mich freuen, wenn du bei meinem "taggen" mitmachst?!
    http://joliemauli.wordpress.com/2013/05/16/getagged/

    Liebe Grüße
    Nicola

  • Hinterlasse einen Kommentar