DIY

Friesensüße Teezeremonie bei zierrat & gold

Fräulein Text alias Ninas Einladung folgend gab es am Samstag in ihrem zierrat und gold
eine gemütlich süße Kuchentafel mit einer Einführung in die ostfriesische Teezeremonie.
Denn Nina hatte das sympathische Tee-Fräulein Jane eingeladen, um uns
mit einem „richtigen echten“ Tee zu verköstigen.
Jane ist nämlich nicht nur eine echte Ostfriesin sondern auch eine echte Tee-Sommelier
(nicht nur dieses Wort haben wir neu gelernt), die uns Spannendes über Tee erzählte
und einen Echten zauberte.

Dabei kam in original Omas-Ostfriesen-Teetasse ein Kluntje …

Dann ihr frisch gekochter Tee darüber, dass es knistert und entgegen dem Uhrzeigersinn
getröpfelte Teesahne …

… und niemals umrühren, sondern schlürfen.
Ich als Kaffeejunkie und Ausnahmetee-bei-Krankheit-Trinker kann nur sagen: köstlich.

Aber nicht nur der Tee, auch Ninas 4 Kuchen, Teegebäckstangen und die Brot-Auswahl!
Von zweierlei Mohnkuchen, Apfel-Sanddorn-Kuchen über klassischen Butter-Mandelkuchen,
über zimtiges Teegebäck bis hin zu Schwarzbrot mit Butter und Salz – alles Doppel-Mhhh,
ach Triple-Mhhh.

Nach einigen Tassen Tee und gut gefüllten süßen Mägen ließ es sich ausgiebig
mit Anja von AnjaPiranja und Maren von Minza will Sommer  quatschen,
die ich nun auch endlich analog kennenlernen durfte, und natürlich nochmal im
wunderbaren Zierrat und Gold stöbern.

Die Reste, das Beste vom Feste. Bis zum Sonnenuntergang ein toller Herbstnachmittag.

Mehr über Ninas Zierrat und Gold hier und das Tee-Fräulein hoffentlich auch bald online.
Man kann sie nämlich für „Tee-Seminare“ buchen …

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

10 Kommentare

  • Antworten Teefräulein 29. Oktober 2013 at 10:22

    Liebe Jules,

    toll, dass Du dabei warst und danke für Deinen schönen Post! Besonders freut es mich, dass Du als Kaffeetante meinen Tee so köstlich fandest- ein kleiner Erfolg für das Teefräulein!
    Online kann man mich übrigens erreichen unter teefraeulein@gmail.com

  • Antworten Stephanie 29. Oktober 2013 at 10:37

    Wie schön! Wie schön! Wie scön! Ach wär ich doch! Da und dann noch Du! Hach….liebe Grüße

  • Antworten Astrid Ka 29. Oktober 2013 at 12:30

    Ein schöner Post, interessant und klasse fotografiert!
    Herzlichst
    Astrid

  • Antworten minza 29. Oktober 2013 at 21:11

    Was für schöne Fotos von dem goldschönsüßen Nachmittag! Ich könnt grad wieder… . .. . .

    Liebe Grüße 🙂 Minza

  • Antworten Zoe 30. Oktober 2013 at 6:20

    Hach das sieht toll aus, ich liebe Tee! War sicher ein total gemütlicher Nachmittag!
    Hab einen tollen Tag!
    xo

  • Antworten Anonym 30. Oktober 2013 at 10:34

    Oh das klingt so als hättet ihr eine herrliche Zeit gehabt 😉 Schwarzer Tee und Gebäck machen einfach glücklich, das weiß ich aus eigener Erfahrung und halte mich streng an meine Kanne und meine Keksdose 😉

    Ganz liebe Grüße Trina ♥

  • Antworten Katrin 1. November 2013 at 15:37

    Ohhhhh – zum Dahinschmelzen. Ich muss dringend in meine Küche, Tee kochen und sehen, was sie sonst noch so hergibt.

  • Antworten mano 1. November 2013 at 16:47

    minza hat mich grad hierhergeschickt! so schöne bilder von einer liebenswerten veranstaltung, wo ich auch gern mitgeschwatzt, gelacht, gegessen, getrunken hätte. aber leider ist der weg so weit…
    liebe grüße von mano

  • Antworten Simone . Frankfurt am Main 4. November 2013 at 17:23

    ach . ich wär' so gerne auch da gewesen !

  • Antworten Anonym 27. November 2013 at 6:48

    Oh, was für feine Einblicke – dankeschön! Herzlichst, Sabine

  • Hinterlasse einen Kommentar