DIY

Nr. 6 von 20 Dingen, die ich diesen Sommer machen möchte (meine Sommer-Bucket-List) oder „Papierboote falten“

Papierboot falten

Heute zeige ich Euch Punkt 6 meiner Sommer-Bucket-List. Endlich habe ich mal Papierboote aus alten und neuen Papieren und Landkarten gefaltet. Gar nicht so schwer, wie ich ursprünglich dachte… Mit Washi-Tapes und einem Fähnchen verziert sogar Familienfest-kompatibel. Oder einfach mit einem Wunsch versehen im Rhein zu Wasser lassen.

Papierboot Anker Landkarte Masking-Tape-Fahne

Ahoi Anker Tags Schildchen
Zusammen mit diesen Schildchen wurde daraus eine wunderbare Tischdeko für eine maritime Taufe im Norden. Gefällt mir.

Tischdeko Taufe blau tuerkis

Und wer weiß, vielleicht erhalten die kleinen Papierkünste einen Zweitnutzen als Mobile im neuen Kinderzimmer des Täuflings. Ich glaube das wäre auch etwas für den Neuen hier.
Fazit: Punkt 6 von 20 erledigt. Nur noch 19 to go. Ergebnis sehr zufriedenstellend.
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

6 Kommentare

  • Antworten Sandra 29. Juli 2014 at 14:24

    Hach, da schlägt mein maritimes Herz aber gleich noch höher! Ganz schön!

  • Antworten Anonym 29. Juli 2014 at 21:55

    Ich liebe das Ergebnis auch. Papierschiffchen taugen wunderbar als Deko. Ich hatte welche als "Dankeschön" zur Geburt unseres Sohnes verschickt, das kam auch gut an.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

  • Antworten Almut Breitling 30. Juli 2014 at 18:21

    Eine ganz tolle Idee! Und der Einsatz auf einer Taufe kann passender kaum gewählt sein!

    Vielleicht bastel ich da mal was nach…. 🙂

    LG Almut

  • Antworten Eva Gezwitscher 31. Juli 2014 at 9:51

    Was für eine schöne Idee deine Liste. Und schon ein Punkt erledigt. 🙂
    Ich versuche diese Ferien mir (fast) nichts vorzunehmen und zu schauen, was da kommt. Ich bin gespannt, ob das auch klappt. 😉
    Hab noch eine wunderbare Restwoche, liebste Grüße
    Eva

  • Antworten Berit 1. August 2014 at 11:37

    Wow! Ich finde die Bötchen richtig toll! Der Gedanke, sie mit einem Wunsch in den Rhein zu setzen ist sehr schön. Das wäre doch auch mal eine schöne Blogger-Verabredung?!

  • Antworten Kleine Pause 3. August 2014 at 6:19

    So eine tolle Idee! Ich glaube ich krame gleich mal in meinen Schubladen nach schönem Papier.

  • Hinterlasse einen Kommentar