DIY

12 von 12 im August

Heute habe ich wieder mitgemacht: bei Caros „12 von 12“ im August. Kommt mit ins kleine Freudenhaus:
1,2 und 3: Mit dem Neuen im Bett geturnt, getobt und gefrühstückt.
4 & 5: Frühstück geschnibbelt, gemampft und auf einen wichtigen Anruf gehofft, der aber leider nicht kam…
6: Fertig gemacht und die Papierbootkette angezogen
7: Mit Oma und Lieblingsneffen zu IKEA inkl. traditionellem Mittagessen.
8: Mittagessen für den Neuen.
9 & 10: Dem Geburtstagskind zum 1. Geburtstag gratuliert und Marienkäferkuchen genascht.
11: Mit dem Neuen in seinem Zimmer gespielt.
12: Gerade noch einen tollen Doppelregenbogen eingefangen.
Und wie sah Euer 12. August aus?
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten pola 14. August 2014 at 6:34

    Wow, ist das wirklich ein Kuchen? Ich dachte es ist ein
    Wandbild
    oder eine Kinderzeichnung *g* Wie mach man so einen Kuchen?

  • Antworten Jules 15. August 2014 at 16:08

    Hallo Pola,
    ja der Marienkäferkuchen war super lecker. Einfach einen Rührkuchen oder in dem Fall Bisquitteig in einer silbernen Salatschüssel von Ikea gebacken, aufgeschnitten, Erdbeercreme dazwischen und mit Fondant überzogen 😉

    Frage gerne meine Freundin nach nem Rezept, wenn du magst!

    Allerbeste Grüße
    Jules

  • Hinterlasse einen Kommentar