DIY

Nr. 2 von 20 Dingen, die ich diesen Sommer tun möchte (meine Sommer-Bucket-List) oder: ein Typo Alphabet knipsen

Typo Alphabet

Wieder einen Punkt von meiner Sommer-Bucket-List erledigt. In einer der letzten Ausgaben der Nido war ein kleiner Randartikel über ein Typo-Alphabet. So kam ich auf die Idee, einfach ein bißchen wacher durch den Alltag zu gehen und über den Sommer hinweg Buchstaben zu knipsen. So ein Typo Alphabet liesse mein Typo-Herzchen doch ein wenig höher schlagen…
Also wurden überall mal Buchstaben geknipst oder gelegt bis nun alle zusammen waren. Hach ich finde es großartig!
Meine kleinen Lieblinge sind glaub ich das „J“ und „D“. UNd nicht nur, weil es meine Initialien sind…
J Typo Alphabet
D Wassermelone Typo Alphabet

Und was man z.B. daraus machen kann? Namensschilder in Fotostreifen-Optik oder Namens-Geschenkanhänger zum Beispiel…
Lukas Typo Alphabet
Mattes Typo Alphabet
Oder ein Spiel. Aber das zeige ich Euch bald. 
Mögt Ihr auch Typo so gern wie ich? Mehr „Mittwochs mag ich …“ gibt`s wieder bei Frollein Pfau.
Fazit: Es hat riesen Spaß gemacht, alle Buchstaben im Alltag zusammen zu suchen und zu fotografieren. Auch die Ergebnisse der Fotostreifen-Namensschilder ist sehr zufriedenstellend und zaubert auch bei den Beschenkten große Freude. 5 von 20 Dingen erledigt. Check.
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten Jutta von Kreativfieber 27. August 2014 at 8:29

    Oh wie schön, total coole Idee 🙂 Vor allem für die Namensschilder!

  • Hinterlasse einen Kommentar