Kids

Am Aschermittwoch ist alles vorbei… Karneval 2015

Lachende Koelnarena 2015

Lachende Koelnarena 2015 2

Warum es hier etwas ruhiger war? Die 5. Jahreszeit war im Rheinland in vollem Gange, Trotz des ersten Karnevals mit dem Neuen wurde hier viel mit und ohne den Mini-Jeck gefeiert, auf Sitzungen getanzt, viele tolle, neue, kölsche Tön gehört und meine Lieblingsmusiker getroffen wie Stefan Brings, Klüngelköpp und die Wanderer. Alle machen wunderbare kölsche Musik, die hier durchaus das ganze Jahr gehört wird. Mein Lieblingssessions-Hit kommt direkt von den Klüngelköppen.
Koelsche Toen Karnevalsbands Koeln Brings Kluengelkoepp Wanderer

Und der Mini-Jeck ist durchaus Karnevalsparty- und Zoch-Kompatibel. Auf „Alaaf“ wird das Ärmchen hoch gerissen und ansonsten hat er in seinem Froschkostüm meist bei den lautesten Karnevalswagen im Zoch geschlafen. Am besten fand er wohl das Konfetti und Luftschlangen. Und was würde da besser zu ihm passen als „De Welt noch net jesinn“.

Mini-Jeck erstes Karneval in Koeln
Schade, dass es schon wieder vorbei ist. Nächstes Jahr stelle mer Kölle op dr Kopp – das Sessionsmotto 2016. Ein letztes Alaaf.
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten Astrid Ka 22. Februar 2015 at 7:42

    Ich habe mich, unterwegs mit dem Zoch am Sonntag & Montag auch immer über die Babies am Straßenrand gefreut und hätte s in oft am liebsten geknuddelt. Aber wer weiß, ob meine Kostümierung nicht ein Trauma hervorgerufen hätte. Hast du meinen Stammdesch gesehen? ( Bilder im Blog) es war auf jeden Fall eine Session mit großartigem Abschluss für mich…
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

  • Antworten Minza will Sommer 24. Februar 2015 at 7:16

    Was für wunderbare Fotos + der Mini-Jeck mittendrin… Da geht einem das jecke Hätz auf! ♥ LG M

  • Hinterlasse einen Kommentar