DIY, Kids

DIY Wolkenmobilé inkl. Anleitung zum Selbermachen

DIY Wolkenmobile Anleitung
Kleine Abkühlung gefällig nach dem heißen Sommer-Wochenende? Wie bereits in meinem Rückblick zum DIY-Workshop angekündigt, zeige ich Euch heute eine kleine Anleitung für das DIY Wolkenmobilè aus Maskingtapes und Pappe zum Nachmachen. Bei uns ziert es gerade das Fenster vom Neuen und bringt zumindest optisch ein bißchen Abkühlung gegen die Tropenhitze.

Anleitung: DIY-Wolkenmobilé

Du brauchst:
  • ein großes Stück Pappe (mind. DIN A4)
  • farbige Papiere
  • Maskingtapes
  • Kreisstanzer
  • Nadel und Faden oder eine Nähmaschine
  • Schere
Und so geht`s:
Male eine Wolke auf die Pappe und schneide sie aus. Ich habe die gerade Unterkante der Pappe genutzt und die Wolke darüber aufgezeichnet und ausgeschnitten.

Beklebe das Papier mit farbigen Streifen Maskingtape und stanze dann das Papier mit dem Kreisstanzer aus. Natürlich kannst du auch farbige Papierreste verwenden und daraus Kriese ausstanzen.

Nimm eine Nadel mit einem langen Faden und fädele daran die einzelnen Kreise mit etwas Abstand auf. Mache 4-5 lange Fäden mit Kreisen für die Regentropfen.

Wolkenmobile draussen

DIY Wolkenmobile Selbermachen Regentropfen DIY cloud raindrops
Verknote dann das Ende eines Fadens an der Wolke. Mit der Nähmaschine geht es natürlich noch schneller. Einfach die Kreise mit etwas Abstand hintereinander nähen und das Ende dann ebenfalls an der Wolke verknoten.

DIY Wolkenmobile Selbermachen Regentropfen DIY cloud raindrops

DIY Wolkenmobile Selbermachen Regentropfen DIY cloud raindrops
Alle Fäden angenäht und verknotet? Fertig! Nun kannst du es entweder an einem langen Faden aufhängen oder einfach mit einem Striefen Masking Tape z.B. an der Fensterscheibe oder Wand befestigen.
DIY Cloud Mobile Raindrops selfmade
Passt ganz hervorragend zu den Wolken-Bilderleisten im Zimmer des Neuen. 
Wolkenreich Regale IKEA Ribba Bilderleiste Limmaland

Wolkenreich Regale IKEA Ribba Bilderleiste Limmaland
„Rain ist just confetti from the sky!“
In diesem Sinne: frohes Nachmachen und eine schöne Abkühlung!
DIY Wolkenmobile clouds nursery

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten Frau M. vom zehnten Stock Links 11. Juli 2015 at 10:57

    Wie immer sehr sehr schön. Spannend wird es, wenn die ersten eigenen Kunstwerke aus Kita und Schule mitgebracht werden und Du dann überlegen musst, was Du aufhebst und was nicht. Und glaube mir – alles aufheben wird nicht möglich sein – es sei denn Du hast diverse Keller und Kisten.
    Lieben Gruss!

  • Antworten Bärbel 25. Juli 2015 at 22:47

    Toll

  • Hinterlasse einen Kommentar