Deko, DIY, Kids

Ein neues Ritterzimmer für Little L mit einem IKEA Hack für ein Ritterburg Zimmer

IKEA Hack Hochbett selberbauen Ritterburg Ritterbett Jules kleines Freudenhaus
Karneval ist nun zwar vorbei aber verkleidet wird sich hier das ganze Jahr. Seit dem Herbst ist bei Little L das Ritter-Zeitalter angebrochen. Zu Weihnachten hat das Christkind auch brav eine Playmo Ritterburg geliefert und für das neue Kinderzimmer sollte auch ein Ritter-Hochbett her. Da wir nichts schönes und bezahlbares gefunden haben und der Schlossherr zum Glück ein Handwerks-Genie ist, hat er in das neue Kinderzimmer einfach eine riesige Ritterburg gebaut. Vorgabe waren die IKEA Stuva Kleiderschränke als Basis und Little L wünschte sich unbedingt eine Rutsche und ein Gefängnis. Kurz vor Weihnachten konnte das neue Zimmer dann auch eingeweiht werden, nun zeige ich es Euch endlich auch mal hier auf dem Blog. Kommt mit:

Über die Treppe aus IKEA Trofast Regal und Boxen geht es nach oben zum Schlafen. An der Wand kann entlang zur Rutsche gelaufen werden.  Die drei IKEA Stuva Schränke haben Platz für alle Anziehsachen und Spiele und Puzzle.
IKEA Hack Hochbett selberbauen Ritterburg Ritterbett Jules kleines Freudenhaus

IKEA Hack Hochbett selberbauen Ritterburg Ritterbett Kinderzimmer Gefängnis Jules kleines Freudenhaus

Im Gefängnis Verlies und oben auf der Burg gibt es überall buntes Licht, das mit einer Fernbedienung gesteuert werden kann.
IKEA Hack Hochbett selberbauen Ritterburg Ritterbett Kinderzimmer Jules kleines Freudenhaus

IKEA Hack Hochbett selberbauen Ritterburg Ritterbett Kinderzimmer Jules kleines Freudenhaus

Die Treppe aus dem IKEA Trofast Regal hatten wir noch vom alten IKEA Kura Hochbett-Haus und konnten sie nun hier verwenden. In den Schubladen gibt es reichlich Stauraum für Lego, Malsachen und Co. Unter das große Fenster zum Garten passten wunderbar drei IKEA Stuva Regale, auf denen wir nun oft sitzen und vorlesen.
IKEA Hack Hochbett selberbauen Treppe Stuva Ritterburg Ritterbett Kinderzimmer Gefängnis Jules kleines Freudenhaus

IKEA Hack Hochbett selberbauen Treppe Stuva Ritterburg Ritterbett Leseecke IKEA Stuva Kinderzimmer Jules kleines Freudenhaus

IKEA Hack Hochbett selberbauen Treppe Stuva Ritterburg Ritterbett Leseecke IKEA Stuva Kinderzimmer Jules kleines Freudenhaus
Der Maltisch und das Bücherregal sind aus dem alten Zimmer mit umgezogen, ebenso die schönsten Karten der letzten Jahre zur Geburt und Geburtstag, so wie diese original Frau Hölle Karte von 2014 😉 
Karte Frau Hoelle Kinderzimmer Handlettering

Kinderzimmer Makeover IKEA Hack Buchstaben Deko Jules kleines Freudenhaus
Mit diesem Ritter Zimmer starten wir nun auch hier im Blog die Ritter Festspielwochen. Denn bald wird auch schon der 4. Geburtstag mit einem großen Ritterfest gefeiert und es wird wieder eine große Geburtstagssause inkl. Verlosungen geben. Macht Euch bereit.
Ritterliche Grüße
Jules
PS: Dies ist keine Kooperation. Alle Möbel und Materialien haben wir selbst gekauft.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

14 Kommentare

  • Antworten Geschwister Gezwitscher 20. Februar 2018 at 12:34

    Wow, Jules. Bitte richte dem Schlossherren aus, wie fantastisch das geworden ist. Da möchte ich auch sofort spielen und kuscheln und schlafen. Das Verlies ist so cool. Echt genial!
    Ist die Rutsche auch aus Holz selber gebaut? Die Landung stelle ich mir bei einem Brett ohne Kurve unten recht unsanft vor?!
    Liebste Grüße
    Eva

    • Antworten Jules 20. Februar 2018 at 12:46

      Liebe Eva,

      da wird sich der Schlossherr freuen. Ist auch echt cool. Ich hab auch schon auf der Burg geschlafen 😉

      Man sieht es nicht gut auf den Bildern, aber die eigens konstruierte Rutsche ist auch als Holz und hat unten eine Kurve. Wir haben eine Dünne Spanplatte so gebogen und festgenagelt, dass unten eine Kurve entsteht und ein kleines Podest gebaut. Falls Du mal mehr Infos brauchst, mache ich dir davon gern Bilder.

      Liebeste Grüße
      Jules

    • Antworten Geschwister Gezwitscher 20. Februar 2018 at 21:08

      Ah geniale Idee. Noch haben wir kein Kinderzimmer, aber so eine Rutsche muss später auf jeden Fall sein. Ich melde mich dann wieder. 🙂

  • Antworten Unknown 19. April 2019 at 17:06

    Liebe Jules, ich muss euch ein Lob aussprechen, so eine Umsetzung Hut ab.
    Ich würde gerne noch mehr Bilder und Details wissen, wenn es dir nichts ausmacht.
    Lg. Erika

    • Antworten Jules 13. August 2019 at 12:22

      Aber klar meld dich einfach mal per Mail bei mir! LG Jules

  • Antworten Marle 12. August 2019 at 10:27

    Hallo,
    was ein geniales Bett ❤️��
    Ich habe den Beitrag gerade erst entdeckt, da wir selbst ein Hochbett planen. Evtl. kannst du mir ein paar Fragen dazu beantworten. Welche Stuva Schränke (Höhe) habt ihr verwendet? Und ist der Bettteil komplett selbst gebaut oder habt ihr ein Bett als Grundgerüst genommen? Wenn ja, welches? Danke!
    Liebe Grüße
    Marie

    • Antworten Jules 13. August 2019 at 12:23

      Hallo Marie, ja meld dich super gern mal per Mail bei mir! LG Julia

  • Antworten Steffi 23. Januar 2020 at 17:08

    Hallo Jules, was würdest du sagen wie belastbar die Trofast-Schränke von Ikea sind? Könnte auch ein Erwachsener die Treppe hochgehen, ca. 100 Kg??

    • Antworten Jules 23. Januar 2020 at 17:11

      Steffi auf jeden Fall! Also ich gehe jeden Abend mit Little L da hoch, mein Mann auch 😉 Das hält uns in jedem Fall aus!

  • Antworten Ann-Kathrin 29. Juli 2020 at 13:56

    Wow wie schön ! Ich würde dieses gerne nachbauen , kannst du mir ein paar mehr Details und Bilder schicken ?
    Viele Grüße

    • Antworten Jules 29. Juli 2020 at 14:36

      Sehr gerne! Schreib mir dazu gern kurz eine Email!
      Liebste Grüße
      Jules

  • Antworten Katrin Weidemann 28. August 2020 at 11:34

    Wahnsinn!!!

    Wir würden dieses gerne nachbauen , kannst du mir ein paar mehr Details und Bilder schicken ?
    Viele Grüße
    Katrin

  • Antworten Katrin Weidemann 28. August 2020 at 19:30

    Guten Abend,

    Was für eine tolle Ritterburg!!

    Wir würden es gerne für unseren Sohn nachbauen. Hättet ihr ein paar mehr Details für uns?

    LG Katrin

    • Antworten Jules 2. September 2020 at 12:02

      Hallo Katrin, super gern!
      Schreibe mir dazu gern eine E-Mail.

      Viele Grüße und ich freue mich von dir zu lesen
      Jules

    Hinterlasse einen Kommentar