Kids

Hilfe, Ferien! 5 schöne Sommerideen für draußen!

Outdoor Aktivitaeten Sommer draussen zuhause Freibad Jules kleines Freudenhaus

(enthält Werbung/PR-Sample) Endlich ist es wieder wärmer und wir leben wieder nach dem Motto „Draußen zuhause“. Draußen Zuhause? Ja, weil die Jungs in der kitafreien Zeit einfach am liebsten draußen sind und spielen. Wir nehmen Euch heute mal mit und zeigen Euch 5 schöne Sommerideen, die wir jetzt gern draußen machen. Damit müsst Ihr dann nicht mehr rufen: „Hilfe, Ferien!“

1. Wasser, Wasser, Wasser

Was gibt`s Besseres als sich bei den warmen Temperaturen ins kühle Nass zu stürzen? Wenn wir wie oben mal nicht das tolle heimische Freibad unterstützen, gehen wir super gern in den Wald, an Wupper oder Rhein. Hauptsache Wasser. Die Jungs lieben es im Sommer hier in die Wupper, in Bäche im Wald zu hüpfen. Meist verbinden wir das mit einer kleinen Fahrradtour dorthin. 
Outdoor Aktivitaeten Sommer draussen zuhause Bach Jules kleines Freudenhaus

2. Eis geht immer!

Ice, Ice, Baby! Wir alle lieben Eiscreme. Und so bauen wir auch bestimmt in diesem Jahr wieder ein kleines DIY Eiscafe in unserem Garten auf. Vielleiht auch eine Idee für Euch? Und so ein leckerer Eisbecher lässt sich doch auch super an andere Kinder oder Nachbarn verteilen.
DIY Eiscafe Outdoor Aktivitaeten Sommer draussen zuhause  Jules kleines Freudenhaus

Eis im Garten geht immer Jules kleines Freudenhaus

3. Welcome to the jungle – tolle Spielgeräte für den Garten

Da unsere Gartenfläche super klein ist, wird sich da im Spätsommer so Einiges tun. Denn momentan verschenken wir viele Quadratmeter an jahrzehnte alte Sträucher, Bäume und Büsche. Welcome to the jungle! Im Spätsommer nehme ich Euch also mal mit durch unseren Gartendschungel und zeige Euch wie wir ein bißchen mehr Garten gewinnen wollen. Denn es gibt doch wirklich so tolle Spielgeräte für draußen, die unsere Jungs sicherlich LIEBEN werden. Bei Baby Walz im Onlineshop habe ich mich mal durch die Outdoor-Spielzeuge geklickt und eine kleine Wunschliste erstellt. Das ein oder andere Teil darf dann bestimmt im Herbst bei uns einziehen… Diese kleine Matschküche oder die mintfarbene Lauf-Vespa sind echt ein Träumchen.

Outdoor Spielzeug Garten Baby Walz Shop Jules kleines Freudenhaus

4. Ausflüge in die Umgebung

Nicht erst seit dem letzten Rittergeburtstag sind die Jungs echte Ritter-Fans und verkleiden sich super gern. Umso erstaunter war ich, als Little L sich letztens wünschte, dass wir doch nochmal auf die echte Ritterburg fahren sollen. Nur ein paar Kilometer entfernt liegt für uns Schloss Burg, zu der man im ältesten Sessellift Deutschlands von 1952 hoch gondelt. Mehr zu Schloss Burg habe ich Euch hier zusammen gestellt. Denn oft liegt das Gute ja so nah und man braucht gar nicht weit fahren, um spannendes Neuland zu entdecken oder alt Bewährtes wieder zu entdecken.
Ausflugstipp Schloss Burg Jules kleines Freudenhaus

5. Lesen, Lesen, Lesen

Ob drinnen oder draußen – gelesen wird ja hier immer. Kennt Ihr schon Hektor? „Hektor ist kein Schisser“ hat Little L mal aus dem Kindergarten mitgebracht. Darin gehts um den kleinen Wolf Hektor und seine Waldkumpels, die ihn vor eine gefährliche Mutprobe stellen, wenn er dazu gehören will. Leider ist Cliquenbildung und Ausgrenzung immer mal wieder ein Thema im Kindergarten. Das Buch erzählt aber auf eine ganz schöne kindliche Art, wie solche Konflikte gelöst werden können. Ganz süß.
Buchtipp Kinderbuch Hektor Band 1 und 2 Jules kleines Freudenhaus

Buchtipp Kinderbuch Hektor spielt nicht mit Maedchen Jules kleines Freudenhaus
Gerade neu erschienen ist der 2. Teil mit „Hektor spielt (nicht) mit Mädchen!“. Das ist leider auch immer mal wieder Thema. Was ist typisch Mädchen und was ist typisch Jungs? Und was ist, wenn Jungs eigentlich gern mal Mädchensachen spielen möchten und Mächen eigentlich gern mal Jungskram machen? Das Buch räumt ein wenig mit Vorurteilen und Klischees auf und hat das Herz unseres Großen mal wieder im Sturm erobert. Eine schöne Fortsetzung von Autorin Anne Ameling.

Buchtipp Kinderbuch Hektor ist kein Schisser Jules kleines Freudenhaus
Und nun erzählt mal: was macht Ihr gern im Sommer? Draußen oder Drinnen?
Ich bin gespannt auf Eure Kommentare!
Sonnige Grüße
Eure Jules
In eigener Sache: vielen Dank an Baby Walz für die nette Kooperation und Träumerei mit Euch, die ich sicherlich ganz bald realisieren kann. Und vielen Dank an den Coppenrath Verlag für die Rezensionsexemplare. Meine Meinung bleibt wie immer meine Eigene und davon unberührt.
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar