Bücher, Kids

Sommerzeit ist Lesezeit – ein paar tolle Kinderbuchtipps (nicht nur) für den Sommer

(enthält Werbung / PR-Sample) Oh was habe ich mich gefreut, als der Katalog mit den druckfrischen Neuerscheinung aus dem Oetinger Verlag erschienen ist. Voller Vorfreude durfte ich nun vier tolle Kinderbuch Titel lesen und stell sie Euch gern hier vor. Die passen übrigens super in die Autobücherkiste und den Reisetipps von gestern:

Kopf hoch, kleiner Fuchs!

Das tolle Pappbilderbuch lädt unseren Kleinen direkt zum entdecken ein. Denn alle Tiere werden beim umblättern quasi getröstet und wechseln ihren Gesichtsausdruck. Da fühlt der keine Leser direkt mit.

 

Kinderbuchtipps neue Titel Kopf hoch kleiner Fuchs Oetinger Verlag Jules kleines Freudenhaus

 

Kinderbuchtipps neue Titel Kopf hoch kleiner Fuchs Innenseite Oetinger Verlag Jules kleines Freudenhaus

Manchmal kommt Glück in Gummistiefeln und Familie Flickenteppich

Für meine Jungs sind die beiden Bücher doch noch etwas „zu groß“. Solltet Ihr aber Kids ab 8 Jahre haben, kann ich Euch „Manchmal kommt das Glück in Gummistiefeln“ ans Herz legen. Ich habe die letzten Abende immer mal wieder quer gelesen und finde die skandinavisch angehauchte Geschichte über die Freundschaft von Lena und Trille ganz bezaubernd. Auch Familie Flickenteppich von Stefanie Taschinski ist ein tolles (Vor-) Lesebuch für etwas größere Kids. Hier ziehen Emma und ihre Familie neu ins Haus ein und Emma stellt sich vor, wie alle Nachbarn plötzlich eine große Familie wären – so wie ein bunter Flickenteppich. Natürlich macht da ein Nachbar nicht mit. Die schön bebilderten Geschichten beschreiben toll das Zusammenleben unterschiedlicher Menschen und Generationen. Das Ende läst auf eine Fortsetzung schließen. Yeah!
Kinderbuchtipps neue Titel Gummistiefel familie Flickenteppich Oetinger Verlag Jules kleines Freudenhaus

 

Schau mal, was ich kann, Pettersson!

Pettersson und Findus. Wer liebt die skandinavischen Geschichten vom Kater Findus und dem alten Pettersson nicht? Ich habe sie immer gern vorgelesen, nur ließen die langen Texte unsere Jungs manchmal ein wenig abschweifen. Im neuen Abenteur „Schau mal, was ich kann, Pettersson!“ sind die Texte deutlich reduziert und jede Doppelseite macht dank der großen Illustrationen und den kurzen Texten von Sven Nordqvist richtig Spaß.
Kinderbuchtipps neue Titel Pettersson und Findus Oetinger Verlag Jules kleines Freudenhaus

 

Kinderbuchtipps neue Titel Pettersson und Findus innen Oetinger Verlag Jules kleines Freudenhaus
 
Was habt Ihr für neue Buchtipps? Egal ob für Große oder Kleine! Erzählt mal!
Eure
Jules
Vielen Dank an die Oetinger Verlagsgruppe für die Rezensionsexemplare.
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar