10 Spielideen im Winter
Kids

10 Spielideen im Winter

(enthält Werbung) Geht euch auch dieser warme Dauerregen auf den Senkel? Uns sehr. Die Jungs vermissen den echten kalten Winter mit Schnee. Little L stellte selbst diese Woche so treffend fest, dass er noch nicht einmal in diesem Winter seinen Schneeanzug tragen durfte und es noch nicht geschneit hat. Hallo Klimawandel! Für die langen Nachmittage zuhause habe ich Euch daher einmal 10 Spielideen zusammen getragen, die wir gerade vorzugsweise drinnen machen.  Vielleicht sind auch ein paar Anregungen für Euch dabei?

1. LEGO Spielwelten, vorzugsweise Weltraum

Lego Weltraum Station Zentrale

Das Weltraum-Fieber hält nun schon seit einem Jahr an. Aus Papas alten LEGO Steinen und neuen LEGO Geschenken vom Christkind entsteht hier jeden Tag eine neue LEGO Weltraum Spielwelt mit vielen Raumschiffen, Einsatzzentrale und -Fahrzeugen.

LEGO Spielwelt Weltall Astronauten

Währenddessen hört Little L meist ein Hörspiel und kann sich im Bauen und Spielen total verlieren. Hier beschäftigt er sich wirklich lange mit und freut sich schon darauf, sobald er aus der Kita zuhause ist. Tolle und ganz unterschiedliche LEGO Spielwelten findet Ihr zum Beispiel in einem meiner Lieblingsshops Jako-o. Mittlerweile baut er schon ganze Pakete komplett selbstständig zusammen.

LEGO bauen Kinder ab 5 Jahre

2. Toben und Buden bauen

Toben_Geschwister

Absolute Lieblingsbeschäftigung beider Jungs zur Zeit: Buden bauen. Aus allen möglichen Decken, Wäscheständern, Matten, Kissen, Tischen und Stühlen werden hier die wildesten Buden gebaut. Meist endet es dann hinterher im wilden Toben durch die weichen Kissen-Matten-Decken-Berge oder…

3. Rollenspiele

Rollenspiele Kinder Buden bauen

…oder es  endet in Rollenspielen. Hier haben sich die beiden im Kinderzimmer aus unserem DIY Bautisch, Hocker, Stühlen, Kissen und Kleinkram ein Feuerwehrauto gebaut, mit dem sie dann die wildesten Rettungseinsätze ansteuern.

4. Gesellschaftsspiele

HABA Spiele Drache Donnerzahn

Mittlerweile spielen wir richtig gern mit dem Großen. Der Kleine ist meist noch zu ungeduldig dafür und stört dann häufig. Während seines Mittagsschlafes oder wenn der Papa zur Bespaßung zu Hause ist, spielen Little L und ich aktuell super gern Kartenspiele wie Uno, Skipbo, Schwarzer Peter oder auch Gesellschaftsspiele wie Drache Donnerzahn von Haba.

Spiel Drache Donnerzahn

5. Kasperletheater

Theater_Spielen

Auch das machen wir gern in den unterschiedlichsten Rollen und Besetzungen: Kasperletheater spielen. Little L oder ich denken uns Geschichten aus und spielen diese dann mit den Handpuppen oder Kuscheltieren für den kleinen Mann vor. Immer wieder lustig.

6. Tiptoi

Tiptoi SPiel- und Lesewelten

Mit ihren Tiptoi Büchern und Spielen beschäftigen sich die beiden auch sehr gern und gut zusammen. Während sie sich zum Beispiel das neue Märchenbuch oder „Unterwegs mit der Polizei“ anschauen und anhören, kann ich zwischendurch schon einmal das Abendessen vorbereiten. Auch hier findet Ihr eine tolle Auswahl an Tiptoi Büchern bei Jako-o.

Tiptoi Buecher im Winter

7. Gemütliche Runde

„Gemütliche Runde“ heißt in der Kita immer der Nachmittagssnack. Am späten Nachmittag machen es sich die Kinder und Erzieherinnen nochmal gemütlich, quatschen, lesen vor und snacken dabei Obst, Salzbrezel oder einen Müsliriegel. An meinen „freien“ Nachmittagen machen wir so eine gemütliche Runde dann auch schonmal bei uns zuhause, wenn ich die Jungs dann schon vorher abgeholt habe. Picknick im Kinderzimmer auf dem Teppich oder auch mal auf dem Sofa, vorlesen und kuscheln. Was gibt es Schöneres bei Schmuddelwetter?

8. Bücherei

Aber auch bei Schmuddelwetter müssen wir mal raus. Nach den ersten sieben Ideen für drinnen, finden es die Jungs auch mal ganz schön draußen im Regen zu matschen, in die Pfützen zu springen und den leeren Spielplatz für sich allein zu haben. Meist verbinden wir den Spielplatzbesuch mit einem Bücherei-Besuch. So holen wir uns wiederum Nachschub an neuem Lesefutter, Hörspielen und Gesellschaftsspielen für die Punkte 1-7 😉

9. Museumsbesuch

Kindermuseum Explorado

Wem zuhause die Decke auf den Kopf fällt, dem kann ich wärmstens einen Museumsbesuch empfehlen. Egal wie alt Eure Kinder sind, es gibt für jeden das richtige Angebot. Im letzten Jahr haben wir unseren Neffen einen Besuch im Kinder-Wissenschaftsmuseum Explorado geschenkt. Und mit Baby ins Museum könnt Ihr ebenso in ganz vielen Museen. Dazu habe ich hier schonmal geschrieben…

Alternativ malt und bastelt Ihr bei dem Wetter einfach ganz viel und baut Euch dann ein eigenes Museum auf. Hier geht`s nochmal zu unserem selbst kuratierten Ninjago Museum.

10. Basteln im Winter oder unsere Eislaternen

Apropos basteln. Das machen wir natürlich auch immer gern im Winter. Bald zeige ich Euch noch ein paar unserer Bastelideen für den Winter, denn der Bastelkoffer war ein super Geschenk und ist hier gern im Einsatz. Und sollte es tatsächlich noch einmal richtig kalt werden, basteln wir uns ganz bestimmt noch einmal unsere Eisbilder und Eislaternen aus dem letzten Januar.

Eislaternen DIY

Ich hoffe ich konnte Euch Eure langen Winternachmittage mit ein paar Spielideen versüßen. Vielleicht kommt der eisige Winter ja noch einmal richtig mit Schnee vorbei und ansonsten fühlt es sich aktuell ja schon ein klitzekleines bisschen wie Frühling an…

Winterliche Grüße aus dem Kinderzimmer
Eure Jules

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar