Buchtipps Kinder und Erwachsene
Bücher, Deko, Kids

Buchtipps in Corona-Zeiten #2 für Kinder und Erwachsene

(enthält PR-Samples) Meine Bücher-Woche geht weiter. Bereits gestern habe ich Euch die ersten Buchtipps in Corona-Zeiten #1 vorgestellt. Da in dieser Woche am 23. April der Welttag des Buches ist, stelle ich Euch jeden Tag meine Buchempfehlungen in diesen Quarantäne Zeiten vor. Heute mit tollen Büchern für Kinder und Erwachsene als kleiner Quick-Tipp über`s Buch.

Eine echte Liebeserklärung

Ein Buch, das (nicht nur) jede Jungs-Mama zu Tränen rührt. „Für meinen Jungen“ ist eine Liebeserklärung an alle Jungs dieser Welt. Ich liebe es, das Bilderbuch zusammen mit den Jungs zu lesen, die es noch einfach witzig finden. Hoffentlich wird ihnen später die Bedeutung bewusst. Es ist ein großartiges Geschenk zur Geburt und jedem kleinen und großen Geburtstag.

Buchtipp_fuer_meinen_Jungen

Die Illustratorin Holly Hatam hat wunderschöne Bilder beigesteuert. Besonders die Basketballseite gefällt Little L natürlich 😉

Buchtipp_fuer_meinen_Jungen

Dann kam Bär

… ist ein wunderschönes Abenteuer über den kleinen Bären am Fluss, der schnell heraus findet, dass es nur mit seinen tierischen Freunden Spaß macht. Auch hier finden sich wieder wunderschöne Illustrationen und untermalen das schöne Abenteuer.

Buchtipp_Dann_kam_Baer

Edison und Hetty Flattermaus

Was auf die Ohren gibt es hier auch. Auf den langen Fahrten an die Ostsee Anfang März haben wir uns in „Edison“ und „Hetty Flattermaus“ verliebt. Zufälligerweise spielen in beiden Geschichten eine Maus die Hauptrolle. Bei Edison möchte  die Maus Pete einen uralten Schatz auf dem Meeresgrund bergen. Ob ihr das gelingt?

Hoerspiel_Edison_Armstrong_Hetty_Flattermaus

Hetty Flattermaus hatten die Jungs bereits im Kindergarten gelesen. Das Hörbuch gelesen von Carolin Kebekus ist so toll gelesen und so witzig. Das hab ich sogar sehr geliebt. Hier erlebt Hetty Flattermaus witzige Abenteuer und die kleine findige Maus Pöppelchen hilft auch hier Hetty aus der Patsche.

Hetty_Flattermaus

Was für`s große Herz

Die Tatsachen-Romane von Hera Lind habe ich alle gelesen und verschlungen. Auch ihren neuen Roman „Vergib uns unsere Schuld“ beruht wieder auf einer wahren Begebenheit, die Hera Lind in eine Romangeschichte verwoben hat. Carina wird plötzlich mit 3 kleinen Kindern Witwe. Sie sucht Trost in der katholischen Kirche und verliebt sich Hals und über Kopf in den Priester Raphael. Natürlich ist diese Liebe durch das Zölibat verboten… Raphael versucht eine Regelung mit dem Bischof zu erwirken, kehrt aber nicht zurück. Sehr sehr spannend. Ich hab`s (fast) in einem Rutsch weg gelesen.

HEraLind_Roman

Was sind Eure Buchtipps derzeit? Erzählt mal!

Frühlingsgrüße
Eure Jules

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten Buchtipps für die Sommerferien - Jules kleines Freudenhaus 16. Juli 2020 at 15:56

    […] Geschichten, die bei uns sogar beide Jungs (6 und 2 Jahre!) lieben. Hetty Flattermaus hat uns lange während unserer Kur begleitet und wir waren alle ganz verzaubert von der kleinen Fledermaus und ihren Abenteuern. Das Hörbuch […]

  • Hinterlasse einen Kommentar