Sommer Home Office Ventilatoren
Blumen, Deko

Erfrischende Ideen für das Home Office im Sommer

(enthält Werbung) Der August verspricht heiß zu werden. Gut, wenn man dann im Büro oder Home Office für die heißen Tage mit ein paar erfrischenden Ideen für Abkühlung sorgen kann. Da auch ich  coronabedingt und mit dem nahenden Schulstart immer mal wieder im Home Office arbeiten werde, habe ich mein Arbeitszimmer zuhause schon einmal mit einem neuen Ventilator, dem leckersten Eiskaffee und dem besten Rezept für eine Sommer Smoothie-Bowl ausgestattet. Wie ich durch die heißen Sommerarbeitstage komme, zeige ich Dir heute:

VentilatorSommer_HomeOffice

Kalte Smoothie-Bowl

Im Sommer liebe ich eine eiskalte Smoothie-Bowl zum Frühstück und manchmal auch noch zum Mittagessen oder am Nachmittag. Sie verleiht mir frische Energie und liegt zum Arbeitsbeginn nicht schwer im Magen. Zusammen mit einem Eiskaffee kann so ein sommerlicher Arbeitstag starten.

Sommer_Smoothie-Bowl

In meine Smoothie-Bowl kommt alles an Obst hinein, was ich gerade im Haus habe. Aktuell mische ich am liebsten gefrorene Himbeeren und Mangostücke mit frischem Obst im Standmixer zu einer cremig kalten Smoothie-Masse und „topppe“ die Bowl mit frischen Bananen, Beeren, Haferflocken und Knuspermüsli. Die Bowl lässt sich dann super eiskalt morgens bei der Beantwortung der ersten E-Mails löffeln.

Sommer_SmoothieBowl

Eiskaffee im Home Office

Wenn es richtig heiß wird, verzichte ich gern auf meinen ersten heißen Kaffee und brühe mir stattdessen direkt einen Eiskaffee. Dazu koche ich einen frischen Kaffee, süße ihn mit Süßstoff und versuche ihn möglichst schnell kalt werden zu lassen. Eventuell für kurze Zeit in den Kühlschrank stellen. Kalter Kaffee lässt sich auch prima in Eiswürfelformen einfrieren und dann morgens direkt in kalte Milch einmischen. Am Nachmittag auch gern mit einer Kugel Vanilleeis. Hier habe ich meinen gesüßten kalten Kaffee einfach mit einem Schuss kalter Milch und vielen Eiswürfeln geschlürft.

Eiskaffee_HomeOffice

Für`s gute Büroklima: ein Ventilator

Im Sommer heizt es sich hier zuhause schnell richtig auf. Daher habe ich mein Büro nun mit einem kleinen Ventilator von Stadler Form ausgestattet. Der kleine Ventilator brummt nicht zu laut, weht nicht alle Papiere vom Tisch, aber lässt die Luft gut zirkulieren und sorgt am Schreibtisch für eine schöne Abkühlung. Super finde ich, dass sich der Ventilator auch per USB-Kabel direkt am Rechner anschließen lässt, falls einmal keine Steckdose in der Nähe ist. Den tollen Ventilator habe ich übrigens wieder bei De Bijenkorf bestellt, bei denen es auch weitere tolle Erfrischungsideen für`s Büro von Stadler Form gibt.

SommerOffice

Ansonsten dürfen bei mir zuhause und auch im Büro nie frische (Sommer-) Blumen, ein Notizbuch und eine große Flasche Mineralwasser fehlen.

Sommer_HomeOffice

HomeOffice_Sommer (2)

Was darf bei Dir nie fehlen?

Mach es Dir also im Büro, im Home Office oder auch in Deinen vier Wänden gemütlich und sorge jetzt im Sommer für eine schöne Abkühlung!

HomeOffice_Sommer (2)

Sommerliche Grüße vom Schreibtisch
Deine Jules

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar