Nachhaltige Geschenkverpackung
Deko, DIY, Kids

Nachhaltige Geschenkverpackung

Bald ist Heiligabend! Was sich bereits letztes Jahr bewährt hat, wird dieses Jahr wiederholt. Auch in diesem Jahr verzichten wir wieder auf den Kauf von Geschenkpapier und Verpackungen zu Weihnachten. Unsere Weihnachtsgeschenke werden wieder in Stoffresten, Papierresten, altem Geschenkpapier, Umverpackungen und Beuteln verpackt sein, um Ressourcen und Müll einzusparen. Gerade bei den Kids wird das Geschenk meist nur aufgerissen und nach der Bescherung liegt ein riesiger Müllberg unterm Baum. Das geht besser… Hier unsere Ideen für nachhaltige Geschenkverpackung.

Nachhaltige Geschenkverpackungen Weihnachten

Alte Stoffreste wiederverwenden

Geschenkverpakung_Stoffreste

Geschenkverpakung_Stichquisit

Beim letzten Aussortieren der Schränke habe ich alte Bettwäsche, Strickjacken und Stoffreste verwahrt und nicht in den Altkleidercontainer gebracht. Aus diesen Stoffresten lassen sich gerade große Geschenke wunderbar nachhaltig verpacken.

Geschenkverpakung_Stichquisit2

Auch Stoffbeutel lassen sich prima als Geschenkverpackungen wiederverwenden. Dieses hübsche Set mit Geschenkbeuteln in 3 Größen aus Baumwolle habe ich zum Beispiel bei Stichquisit bestellt. Mutige selbstständige Frauen unterstütze ich immer wieder gern (unbeauftragte Werbung!)

Nachhaltige_Verpackung_Stichquisit

Foto Geschenkanhänger

Für alle kleinen Kids, die noch nicht lesen können, habe ich wieder ein Foto des Beschenkten als Geschenkanhänger an die Geschenke gebunden.

Nachhaltige_Geschenkbeutel

Für die alphabetisierten unter uns lassen sich zum Beispiel aus Papierresten und Stempeln oder auch Holzscheiben schöne Geschenkanhänger selbst herstellen und an die nachhaltigen Geschenkverpackungen binden.

Nachhaltige_Verpackung_Stoffe

Geschenkanhaenger DIY Holz

Rentierverpackung

Elchverpackung

Im letzten Jahr gab es hier auch schon Tiere unterm Baum. Dieses süße Rentier lässt sich leicht aus einer Kraftpapiertüte, Pappe und einem Pompom zusammenstellen…

Geschenkanhaenger

Wie sieht es bei Euch aus? Team „Es muss richtig knistern unterm Baum“ oder auch Team „lieber nachhaltig verpacken“? Erzähl mal!

Einen wunderbaren letzten Advent und viel Spaß beim Geschenke einpacken
Deine Jules

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten Jutta von Kreativfieber 18. Dezember 2020 at 14:42

    Ein super Tipp ist noch, alte Kopfkissenbezüge vor dem Aussortieren zu verwenden – kann man super färben und eventuell noch Namen aufnähen etc. und fertig ist die Geschenkverpackung. Das hat meine Mama schon so gemacht, als wir noch ganz klein waren! Richtig große Geschenke verstecken wir einfach unter einer Decke.

  • Hinterlasse einen Kommentar